Ad-hoc-Mitteilungen

17.08.2017

Ad-Hoc-Mitteilung

Die OHB SE (Prime Standard, ISIN DE0005936124) hat am Abend des 16. August 2017 einen Brief der Wyser-Pratte-Management Company (WPMC) erhalten.

mehr...


Aktuelle Mitteilungen

20.09.2017

OHB SE unterstützt Nachwuchsförderung

Schüler starten beim CanSat-Wettbewerb in Bremen selbstgebaute Mini-Satelliten

Mehr dazu erfahren Sie hier:

Pressemeldung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) vom 20.09.2017


12.09.2017

Kleiner, leichter, preiswerter

Das Raumfahrtunternehmen OHB SE wird seine Produktpalette um eine neue Plattform für Kleinstsatelliten erweitern. Dazu hat die luxemburgische OHB-Tochtergesellschaft LuxSpace Sarl einen Vertrag mit der Europäischen Weltraumorganisation ESA geschlossen. Unter dem Namen Triton-X wird unter Federführung von LuxSpace eine komplett neue, kostengünstige und vielseitig verwendbare Mikrosatelliten-Plattform entwickelt. Triton-X schafft damit neue Perspektiven für die OHB-Gruppe im so genannten New-Space-Markt und eröffnet Möglichkeiten für kommerzielle Anwendungen. Die Mikrosatelliten werden rund 80 Kilo wiegen und bis zu 30 Kilogramm Nutzlast in den erdnahen Orbit (250-700 Kilometer Höhe) transportieren.

mehr...


24.08.2017

Antwort des OHB-SE-Vorstands auf den Brief von Wyser-Pratte

Bremen, 24. August 2017. Die OHB SE hat am Abend des 16. August 2017 einen Brief der Wyser-Pratte-Management Company (WPMC) erhalten. Dieses Schreiben des Inhabers der US-Investmentgesellschaft, Guy P. Wyser-Pratte, wurde am Tag darauf per Pressemitteilung öffentlich gemacht. Die OHB SE beantwortet die in dem Schreiben adressierten Themen nun ebenfalls öffentlich, um zugleich alle OHB-SE-Aktionäre zu informieren.

mehr...