Investor-Relations-News

IR-Mitteilungen

Bremen, 11. Mai 2022. Die Gesamtleistung des OHB-Konzerns (Prime Standard, ISIN: DE0005936124) erreichte nach drei Monaten EUR 181,5 Mio. und reduzierte sich damit gegenüber dem Vorjahr (EUR 190,1 Mio.). Das operative Ergebnis (EBITDA) veränderte sich auf EUR 19,9 Mio. (Vorjahr: EUR 20,2 Mio.).

Weiterlesen

Im Geschäftsjahr 2021 erreichte die Gesamtleistung der OHB SE (ISIN: DE0005936124) EUR 917 Mio. (Vorjahr: EUR 901 Mio.), der Umsatz veränderte sich auf EUR 905 Mio. (Vorjahr: EUR 880 Mio.).

Weiterlesen

Auf seinem heutigen Capital Market Day 2022 wird der Raumfahrtkonzern OHB SE (Prime Standard, ISIN DE0005936124) aktuelle Markt- und Unternehmensentwicklungen im Kontext der im vergangenen September bestätigten Konzernstrategie 2025 erläutern.

Weiterlesen

Der OHB-Konzern (ISIN: DE0005936124, Prime Standard) erzielte nach neun Monaten des aktuellen Geschäftsjahres eine Gesamtleistung in Höhe von EUR 615 Mio., eine Steigerung gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 2 % (Vorjahr: EUR 600 Mio.).

Weiterlesen

Ad-hoc-Mitteilungen

Bremen, 20. Januar 2021. Die OHB ist durch die Europäische Raumfahrtagentur ESA im Namen der Europäischen Kommission darüber informiert worden, dass das Angebot der OHB System AG (ein Tochterunternehmen des Bremer Raumfahrtkonzerns OHB SE, Prime Standard; ISIN: DE0005936124) für die Satelliten der zweiten Generation im Programm Galileo nicht erfolgreich war.

Weiterlesen

Laut Presseberichten des heutigen Tages ist das Angebot der OHB System AG (ein Tochterunternehmen des Bremer Raumfahrtkonzerns OHB SE, Prime Standard; ISIN: DE0005936124) für die Satelliten der zweiten Generation im Programm Galileo nicht von den entscheidenden Stellen (Europäische Raumfahrtagentur ESA und die Europäische Kommission) ausgewählt worden. OHB liegt keine entsprechende Vergabeentscheidung vor, laut Medienberichten wird diese erst Ende des Monats Januar getroffen werden.

Weiterlesen