IR-Mitteilungen

Im Geschäftsjahr 2020 erreichte die Gesamtleistung der OHB SE (ISIN: DE0005936124) EUR 901 Mio. (Vorjahr: EUR 1.030 Mio.), der Umsatz veränderte sich auf EUR 880 Mio. (Vorjahr: EUR 1.005 Mio.).

Weiterlesen

Auf seinem heutigen Capital Market Day 2021 wird der Raumfahrtkonzern OHB SE (Prime Standard, ISIN DE0005936124) die weitere Umsetzung der Unternehmensstrategie „OHB 2025 - Shaping the future“ vorstellen.

Weiterlesen

Der OHB-Konzern (ISIN: DE0005936124, Prime Standard) erzielte nach neun Monaten des aktuellen Geschäftsjahres eine Gesamtleistung in Höhe von EUR 600 Mio., ein Verringerung gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 9% (Vorjahr: EUR 659 Mio.).

Weiterlesen

Der OHB-Konzern (ISIN: DE0005936124, Prime Standard) erzielte eine gestiegene Gesamtleistung nach neun Monaten von EUR 659 Mio., eine Steigerung gegenüber dem Vorjahreszeitraum um gut 4% (Vorjahr: EUR 634 Mio.).

Weiterlesen

Bremen, 13. August 2019. Der OHB-Konzern (ISIN: DE0005936124, Prime Standard) erzielte eine gestiegene Gesamtleistung nach sechs Monaten von EUR 425 Mio., eine Steigerung gegenüber dem Vorjahreszeitraum um gut 5% (Vorjahr: EUR 404,5 Mio.).

Weiterlesen

Bremen, 9. Mai 2019. Die Gesamtleistung des OHB-Konzerns (Prime Standard, ISIN: DE0005936124) stieg nach drei Monaten auf EUR 190,9 Mio. und war damit gegenüber dem Vorjahr (Vorjahr: EUR 189,7 Mio.) fast unverändert.

Weiterlesen

Auch das dritte Quartal des laufenden Geschäftsjahrs ist von einer weiter anhaltenden Dynamik im OHB-Konzern (Prime Standard, ISIN: DE0005936124) sowie einer hohen Zahl von Auftragseingängen geprägt.

Weiterlesen

Bremen, 9. August 2018. Der OHB-Konzern (ISIN: DE0005936124, Prime Standard) erzielte eine deutlich gestiegene Gesamtleistung nach sechs Monaten von EUR 404,5 Mio., eine Steigerung gegenüber dem Vorjahreszeitraum um gut 14% (Vorjahr: EUR 354,2 Mio.).

Weiterlesen

Bremen, 9. Mai 2018. Die Gesamtleistung des OHB-Konzerns (Prime Standard, ISIN: DE0005936124) betrug nach drei Monaten EUR 189,7 Mio., ein Anstieg gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 15% (Vorjahr: EUR 165,3 Mio.).

Weiterlesen