IR-Mitteilungen

OHB-Konzern erlöst USD 25,6 Mio. aus Verkauf von Anteilen der Orbcomm Inc.

Bremen, 3. September 2021. Der OHB-Konzern hat seine Beteiligung an der Gesellschaft Orbcomm Inc. (USA) veräußert. OHB hat das Angebot der US-amerikanischen Gesellschaft GI Partners zu Übernahme aller Aktien angenommen und seine Anteile von 2,8% an der Orbcomm Inc. für USD 25,6 Mio. abgegeben. Der Verkaufspreis von USD 11,50 stellt einen Aufschlag von circa 52% auf den Schlusskurs der ORBCOMM-Aktie am 7. April (der letzte Handelstag vor der Veröffentlichung des Übernahmeangebots) und einen Aufschlag von 50% auf den volumengewichteten 90-Tage-Durchschnittskurs bis zu diesem Datum dar.

Die bestehenden Geschäftsbeziehungen des OHB-Konzerns mit der Orbcomm Inc. werden unabhängig von dem Verkauf der Anteile weiter bestehen. Marco Fuchs, Vorstandsvorsitzender der OHB SE, ist aus dem Aufsichtsrat der Orbcomm Inc. ausgeschieden.

 

Kontakt

OHB SE
Investor Relations
Manfred-Fuchs-Platz 2-4
28359 Bremen
Tel +49 421-2020 7200
Fax +49 421-2020 613
E-Mail ir@ohb.de

Kontakt für Investoren und Analysten: 

Martina Lilienthal
Tel: +49 421-2020-7200
Fax: +49 421-2020-613
E-Mail: ir@ohb.de