Ad-hoc-Meldung nach Art. 17 MAR

OHB System erhält Auftrag in Höhe von mehr als EUR 150 Mio. zur Realisierung eines weiteren elektro-optischen Satelliten

Bremen, 14. Dezember 2020. Der OHB System AG, einem Tochterunternehmen des Bremer Raumfahrtkonzerns OHB SE (Prime Standard; ISIN: DE0005936124), ist heute von den zuständigen Stellen der Bundesrepublik Deutschland der Auftrag für einen weiteren Satelliten eines Systems zur weltweiten elektro-optischen Aufklärung erteilt worden. Der Auftrag hat einen Wert von mehr als EUR 150 Mio.

Kontakt für Investoren und Analysten: 

Martina Lilienthal
Leiterin Investor Relations
Tel: +49 421 2020 7200
E-Mail: ir@ohb.de

Kontakt für Medienvertreter:

Günther Hörbst
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel: +49 421 2020 9438
E-Mail: guenther.hoerbst@ohb.de