Kurzmitteilung

Fokus Mond: OHB System schließt sich der Initiative Euro2Moon an

Welcome-Empfang der neuen Euro2Moon Mitglieder während der Space Tech Expo Europe in Bremen: Wolfgang Dürr (Präsident EURO2MOON und Head of Marketing & Sales Space Exploration bei Airbus) Kyle Acierno (Managing Director OffWorld Europe), Dr. Timo Stuffler (Direktor Geschäftsentwicklung OHB System AG) und Bertrand Baratte (Generalsekretär EURO2MOON und Director of Space Market, Global Market & Technologie bei Air Liquide). © OHB

Bremen, 16. November 2023. Der Mond ist in den letzten Jahren aufgrund von technologischen Entwicklungen, die vielfältigere Möglichkeiten zulassen, wieder verstärkt in das Interesse von privaten und institutionellen Raumfahrt-Akteuren getreten. Als mögliche Zwischenstation für Explorations-Missionen in den weiteren Weltraum ist dieser Himmelskörper von elementarer Bedeutung, seine weitere Erforschung und Nutzung sind wichtige Schritte auf dem Weg zu einer cis-lunaren Ökonomie.

Die OHB System AG hat sich der Initiative Euro2Moon angeschlossen, um ihre Kompetenzen und Möglichkeiten mit denen anderer europäischer Unternehmen zu bündeln. Die Gesellschaft wird mit Beiträgen in den Bereichen Robotik, Logistik & Prozessierung das gemeinsame Ziel unterstützen, eine nachhaltige Nutzung von Ressourcen im All zur realisieren (ISRU; In-Situ Resource Utilization). Der Beitritt zu diesem Netzwerk wurde im Rahmen der gerade in Bremen stattfindenden Messe Space Tech Expo verkündet.

Über Euro2Moon:

Euro2Moon ist eine von Industrieunternehmen geführte, nicht-gewinnorientierte Initiative, die Ende 2021 gegründet wurde. Ziel ist es, europäische komplementäre Partner aus  der Raumfahrt und anderen Industrien, Start-ups und Akteuren aus der Forschung zusammen zu bringen, um die Implementierung von Wertschöpfungsketten für Weltraumressourcen unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit im Weltraum zu fördern. Heute gehören zehn Partner dazu: AIRBUS DS, AIR LIQUIDE, ANRT, ARTHUR D LITTLE, CEA, ESRIC, ISPACE, OFFWORLD, OHB, SPARTAN SPACE.

 

 

Kontakt für Medienvertreter: 

Sabine von der Recke
Vorständin
Tel: +49 421 2020 9823
E-Mail: sabine.recke@ohb.de

Kontakt für Investoren und Analysten: 

Marcel Dietz
Investor Relations
Tel: +49 421 2020 6426
E-Mail: ir@ohb.de