Ad-hoc-Mitteilungen

OHB System AG erhält Auftrag für Entwicklung und Bau des Radarsatelliten-Aufklärungssystems SARah für die deutsche Bundeswehr

    Die OHB System AG hat heute mit dem Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) den Vertrag über die Entwicklung und den Bau des satellitengestützten Radar-Aufklärungssystems „SARah“ unterzeichnet. Das Gesamtvertragsvolumen liegt bei 816 Millionen Euro.

    Mit dem heute unterzeichneten Vertrag wird der OHB System AG als Hauptauftragnehmer die Verantwortung für die Realisierung des Gesamtsystems übertragen. Darüber hinaus liefert OHB die beiden Reflektor-Satelliten und die wesentlichen Elemente des Bodensegments mit den beiden Bodenstationen. Die Astrium GmbH liefert im Unterauftrag den Phased-Array-Satelliten sowie die dafür notwendigen speziellen Funktionen im Bodensegment.

    Kontakt

    OHB SE
    Investor Relations
    Manfred-Fuchs-Platz 2-4
    28359 Bremen
    Tel +49 421-2020 720
    Fax +49 421-2020 613
    E-Mail ir@ohb.de

    Kontakt für Investoren und Analysten: 

    Martina Lilienthal
    Tel: +49 421-2020-720
    Fax: +49 421-2020-613
    E-Mail: ir@ohb.de

    Kontakt für Medienvertreter:

    Günther Hörbst
    Leiter Unternehmenskommunikation
    Tel: +49 421-2020-9438
    E-Mail: guenther.hoerbst@ohb.de