Kurzmitteilung

Start des Kommunikationssatelliten Heinrich Hertz verschoben

Bremen / Kourou, 16.06.2023. Der Start der Ariane-5-Trägerrakete, der für den heutigen Tag geplant war, ist verschoben worden. Nach Angaben von Arianespace befinden sich die Trägerrakete und ihre Satelliten, Heinrich-Hertz und SYRACUSE 4B, in der Endmontagehalle unter stabilen und sicheren Bedingungen.

Weitere Informationen bei Arianespace (Informationen auf Englisch).

Kontakt für Medienvertreter: 

Sabine von der Recke
Vorständin
Tel: +49 421 2020 9823
E-Mail: sabine.recke@ohb.de

Kontakt für Investoren und Analysten: 

Marcel Dietz
Investor Relations
Tel: +49 421 2020 6426
E-Mail: ir@ohb.de