Pressemitteilung

OHB unterzeichnet Absichtserklärung zur Zusammenarbeit mit Airbus Defence and Space Netherlands

Bremen, 6. März 2019. Die OHB System AG, ein Tochterunternehmen des Raumfahrt- und Technologiekonzerns OHB SE, hat heute eine Absichtserklärung für eine zukünftige Zusammenarbeit (Letter of Intent, LoI) mit dem niederländischen Raumfahrtunternehmen Airbus Defence and Space Netherlands geschlossen. Das Dokument wurde in Anwesenheit des niederländischen Königspaares König Willem-Alexander und Königin Máxima in Bremen von Andreas Lindenthal, Vorstand der OHB System AG, und Arnaud de Jong, CEO von Airbus Defence and Space NL, unterzeichnet. „Wir haben mit Airbus Defence and Space Netherlands bereits sehr gut im Bereich der Solargeneratoren von Galileo zusammengearbeitet“, sagt Andreas Lindenthal, Vorstand der OHB System AG.

Vor diesem Hintergrund wollen die Unternehmen auch bei weiteren Programmen kooperieren und gemeinsam untersuchen, welche Möglichkeiten der Zusammenarbeit es im Bereich der Strukturentwicklung und -fertigung sowie bei Thermalkomponenten gibt.    

Kontakt für Medienvertreter:

Günther Hörbst
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel: +49-421-2020-9438
E-Mail: guenther.hoerbst@ohb.de

Kontakt für Investoren und Analysten: 

Martina Lilienthal
Tel: +49 421 - 2020-720
Fax: +49 421 - 2020-613
E-Mail: ir@ohb.de