© OHB

Videoserie

Marco Fuchs zur Bedeutung von Werten in einer krisenhaften Zeit

In einer Zeit, in der die Coronavirus-Pandemie das Leben aller innerhalb weniger Tage auf den Kopf gestellt hat, zählen Werte wie Zusammenarbeit, Verantwortung oder Familie mehr denn je. Das gilt vor allem für das persönliche Umfeld, trifft aber natürlich auch auf jedes Unternehmen zu – nicht zuletzt auf Familienunternehmen wie OHB. Marco Fuchs, Vorstandsvorsitzender und Eigentümer von OHB, lebt seit Wochen in beiden Welten: in seinem eigenen persönlichen Familienumfeld wie auch in seinem Familienunternehmen. Hier teilen wir noch einmal gesammelt unsere Videoserie mit seinen Gedanken zu diesem Thema.

Teil 1: Verantwortung


„Ich glaube, dass die Verantwortung der Raumfahrt tiefer geht als im Alltag häufig wahrgenommen wird.“

 

Teil 2: Familie


“Wenn die Eigentümer selbst im Unternehmen tätig sind, sorgt das für eine gewisse Klarheit.“

 

Teil 3: Werte


„OHB ist eine Firma, die auf den Mitarbeitern aufgebaut ist. Das Kapital von OHB ist das Team.“

 

Teil 4: Mut


„Sie müssen eine Unternehmenskultur haben, wo die Leute wirklich mutig sind und auch bereit sind, zu entscheiden.“

 

Teil 5: Wachstum


„Wir haben immer versucht zu wachsen, um Gestaltungsfähigkeit zu erlangen.“

 

Teil 6: Nachhaltigkeit


„Natürlich ist es ein besseres Gefühl, ein Projekt zu machen, das einem breiten Zweck dient.“

 


Zur Person

Marco Fuchs (Jahrgang 1962) studierte Rechtswissenschaften in Berlin, Hamburg und New York. Von 1992 bis 1995 arbeitete er als Anwalt in New York und Frankfurt am Main. 1995 trat er in das Unternehmen OHB ein, das seine Eltern aufgebaut hatten. Seit dem Jahr 2000 ist er Vorstandsvorsitzender der jetzigen OHB SE und seit 2011 der OHB System AG. Marco Fuchs ist verheiratet und hat zwei Kinder.