IR-Mitteilungen

OHB SE gibt Ausblick auf die Geschäftsentwicklung 2018:

  • Gesamtleistung von EUR 1 Mrd. prognostiziert
  • EBITDA in Höhe von EUR 65 Mio. erwartet
  • EBIT wird voraussichtlich auf EUR 47 Mio. ansteigen

Bremen, 7. Februar 2018. Der diesjährige Capital Market Day der OHB SE (Prime Standard, ISIN: DE0005936124) findet heute auf dem Gelände der MT Aerospace AG in Bremen statt, dort werden die Oberstufen-Tanks für die neu zu entwickelnde Europäische Trägerrakete Ariane 6 geschweißt. Anlässlich der Veranstaltung gibt die Gesellschaft einen Ausblick auf die zu erwartende Geschäftsentwicklung des aktuellen Geschäftsjahrs 2018 anhand der drei steuerungsrelevanten Kennzahlen des Konzerns:

Die deutlich zunehmende Gesamtleistung wird mit EUR 1 Mrd. prognostiziert.
Die Erfolgsgröße EBITDA wird in Höhe von EUR 65 Mio. erwartet.
Das operative Ergebnis (EBIT) wird voraussichtlich auf EUR 47 Mio. ansteigen.

Der testierte Konzern-Jahresabschluss 2017 der OHB SE wird auf der kommenden Bilanzpressekonferenz am 21. März 2018 in Bremen und dem sich am selben Tag anschließenden Analystentreffen in Frankfurt am Main im Detail erläutert sowie zum Herunterladen auf der Website der OHB SE zur Verfügung stehen.

Zurück

Kontakt für Investoren und Analysten:

Martina Lilienthal

Tel: +49 421 - 2020-720
Fax: +49 421 - 2020-613
E-Mail: ir@ohb.de