IR-Mitteilungen

Hauptversammlung beschließt Dividende für 2016 von 40 Cent pro Aktie

Bremen, 16. Mai 2017. Die Aktionäre der OHB SE (Prime Standard, ISIN DE0005936124) erhalten für das Geschäftsjahr 2016 eine Dividende in Höhe von 0,40 Euro je dividendenberechtigter Aktie (Vorjahr: 0,40 Euro). Einem entsprechenden Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat hat die ordentliche Hauptversammlung heute mit großer Mehrheit zugestimmt.

Die weiteren Tagesordnungspunkte, dies waren im Einzelnen die Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats sowie die Bestellung der PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Bremen zum Abschlussprüfer, wurden ebenfalls mit großer Mehrheit von der Hauptversammlung angenommen.

Die Hauptversammlung fand heute Vormittag wie in den vergangenen Jahren am Hauptsitz des Unternehmens in Bremen statt und wurde von ca. 300 Aktionärinnen und Aktionären besucht.

Zurück

Kontakt für Investoren und Analysten:

Martina Lilienthal
Leiterin Investor Relations

Tel: +49 421 - 2020-720
Fax: +49 421 - 2020-613
E-Mail: martina.lilienthal@ohb.de