Ad-hoc-Mitteilungen

OHB SE: Angebot der OHB System AG über 8 weitere Satelliten für das europäische Navigationssystem Galileo von der ESA ausgewählt

Bremen, 27.04.2017

Die OHB System AG, eine Tochtergesellschaft der OHB SE (Prime Standard; ISIN: DE0005936124) wurde durch Schreiben der Europäischen Raumfahrtbehörde ESA darüber informiert, dass ihr abgegebenes Angebot für den Bau und Test von 8 weiteren FOC-Satelliten für das Europäische Satelliten-Navigationssystem Galileo ausgewählt wurde. Ein Vertragsschluss über die Beauftragung kann frühestens nach Ablauf der sogenannten Blackout-Period am 7. Mai erfolgen, bis dahin könnten Einwände gegen die Vergabeentscheidung erhoben werden.

OHB System AG ist bereits Hauptauftragnehmer für den Bau von bisher 22 Satelliten des Systems.

Zurück

Kontakt für Investoren und Analysten:

Kathrin Folkerts


Tel: +49 421 - 2020-720
Fax: +49 421 - 2020-613
E-Mail: ir@ohb.de

Kontakt für Medienvertreter:

Günther Hörbst
Leiter Unternehmenskommunikation

Tel: +49 421 - 2020-9438
E-Mail: guenther.hoerbst@ohb.de