Pressemitteilung

OHB präsentiert sich auf der ILA in Berlin

Bremen, 20. April 2018. Der Raumfahrt- und Technologiekonzern OHB SE präsentiert sich mit seinen internationalen Tochterunternehmen vom 25. bis 29. April gleich dreifach auf der ILA 2018, der traditionsreichen internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung in Berlin. Neben dem eigenen Stand und dem Mitwirken im SpacePavilion beteiligt sich die Unternehmensgruppe erstmalig an der KarriereWerkstatt im Career Center.

Messestand zeigt den Nutzen der Raumfahrt

Der Messestand der OHB-Gruppe in der Halle 4 steht unter dem Thema „Raumfahrtanwendungen“ und beleuchtet den Nutzen der Raumfahrt für die Menschen. Im Mittelpunkt werden die Themen Navigation, Erdbeobachtung und Telekommunikation stehen. Gleichermaßen werden die Beiträge für das Ariane-Programm und mechatronische Produkte gezeigt.

Galileo zu Gast im SpacePavilion

Im SpacePavilion, dem publikumswirksamen Gemeinschaftsprojekt von DLR (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt), der europäischen Weltraumorganisation ESA und dem BDLI (Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie), zeigt die OHB-Gruppe ihre vielfältigen Beiträge zu deutschen, europäischen und internationalen Raumfahrtprojekten. Das OHB-Portfolio reicht vom Zugang zum Weltall über Navigation, Erdbeobachtung, Telekommunikation bis hin zu Exploration und Wissenschaft sowie Beiträgen für die Astronautische Raumfahrt.

Ein zentrales Ausstellungsstück wird ein großes Exponat mit Galileo-Navigationssatelliten sein. Das Tochterunternehmen OHB System AG wurde von der ESA mit der Fertigung von allen 34 Galileo FOC-Satelliten (Full Operational Capability) beauftragt. Neben Navigationsanwendungen ermöglicht Galileo auch Such- und Rettungsdienste in der See- und Luftfahrt.

OHB zum Mitmachen in der KarriereWerkstatt  

Auch im Career Center ist die OHB-Gruppe vertreten. Innerhalb des Career Centers gibt es einen Gemeinschaftsstand vom BDLI, die sogenannte KarriereWerkstatt. Dort präsentieren sich die Tochterunternehmen OHB System AG und MT Aerospace mit Exponaten, Informationen und Mitmachelementen rund um die Berufsbilder in der Luft-und Raumfahrtindustrie, um jungen Menschen die Faszination Luft- und Raumfahrt zu vermitteln und die Tätigkeitsfelder in der Branche vorzustellen. Für den Werkstattcharakter bringt die MT Aerospace einen Tank mit, an dem die interessierten Schüler und Studierenden nieten können. Auch das Flywheel ist dabei, ein für die Internationale Raumstation ISS konzipiertes Sportgerät, mit dem sich Astronauten im Weltall fit halten können.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch am ILA-Stand 201 in Halle 4

Zur Terminvereinbarung wenden Sie sich bitte an pr@ohb.de.

Kontakt für Medienvertreter:

Günther Hörbst
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel: +49-421-2020-9438
E-Mail: guenther.hoerbst@ohb.de

Kontakt für Investoren und Analysten: 

Martina Lilienthal
Tel: +49 421 - 2020-720
Fax: +49 421 - 2020-613
E-Mail: ir@ohb.de

ILA 2018