Aufsichtsrat

Christa Fuchs, Aufsichtsratsvorsitzende
Geschäftsführende Gesellschafterin der VOLPAIA Beteiligungs-GmbH, Bremen

Christa Fuchs hat nach einer kaufmännischen Ausbildung in den Jahren von 1957 bis 1981 (mit Unterbrechung wegen Kindererziehung zwischen den Jahren 1960 und 1971) kaufmännische Positionen sowohl bei Klöckner in Hamburg, als auch bei der Jacobs Kaffee AG in Bremen besetzt. Im Jahr 1981 übernahm Christa Fuchs die damalige OHB Otto Hydraulik Bremen GmbH sowie die Geschäftsführung des Unternehmens und war bis ins Jahr 2002 Mitglied dieses Gremiums. Christa Fuchs hatte und hat verschiedene Ehrenämter inne, darunter das Amt der Richterin am Sozialgericht sowie am Verwaltungsgericht in Bremen.

Gegenwärtig ist Christa Fuchs geschäftsführende Gesellschafterin der VOLPAIA Beteiligungs-GmbH, der vermögensverwaltenden Gesellschaft der Familie Fuchs. Christa Fuchs ist Aufsichtsratsvorsitzende der folgenden Konzerngesellschaften: 

OHB System AG, Bremen
Orbcomm Deutschland AG, Bremen
Cosmos Space Systems AG, Bremen

Außerdem ist Christa Fuchs seit 2014 Honorarkonsulin der Republik Kasachstan in Bremen.
Christa Fuchs ist seit 2002 Vorsitzende des Aufsichtsrats der OHB SE bzw. ihrer Rechtsvorgängerin, der OHB AG. 

Robert Wethmar, LL.M. 
Rechtsanwalt und Partner der Sozietät Taylor Wessing, Hamburg 

Robert Wethmar, geboren 1961, studierte Rechtswissenschaften an der Universität Hamburg und schloss sein Studium 1988 mit dem ersten Staatsexamen ab. Anschließend absolvierte er sein Referendariat beim Kammergericht in Berlin, wo er 1991 das zweite Staatsexamen absolvierte. Im Anschluss nahm Robert Wethmar ein juristisches Masterstudium an der New York University auf und erzielte sodann 1993 die Zulassung als Attorney at law in dem US-Bundesstaat New York. Robert Wethmar ist seit 1993 als Rechtsanwalt in Hamburg tätig und dort seit 1997 Partner der internationalen Sozietät Taylor Wessing. Den Schwerpunkt seiner anwaltlichen Tätigkeit bildet die Beratung bei grenzüberschreitenden M&A-Transaktionen und Joint Ventures sowie die gesellschaftsrechtliche Beratung mittlerer und größerer Familienunternehmen. Er berät nationale und internationale Unternehmen in Technologiebranchen (wie etwa der Luft- und Raumfahrttechnologie, Informationstechnologie, Medizin- und Biotechnologie) sowie in der Konsumgüterindustrie. 

Außerdem ist Robert Wethmar, der gebürtiger Niederländer ist, seit 2010 Honorarkonsul der Niederlande in Hamburg.

Robert Wethmar ist seit 2012 Mitglied des Aufsichtsrats der OHB SE bzw. ihrer Rechtsvorgängerin, der OHB AG. 

Prof. Dipl.-Ing. Heinz Stoewer, M.Sc.
Geschäftsführer der Space Associates GmbH, München

Prof. Heinz Stoewer absolvierte Studiengänge in technischer Physik, Wirtschaft und System Management in Deutschland und den Vereinigten Staaten. Seine verschiedenen beruflichen Stationen waren bei der Boelkow KG (heute Teil des Airbus-Konzerns), der MDAC in den USA (heute Boeing) als Projektmanager, bei der europäischen Raumfahrtagentur ESA als Programm-Manager Spacelab und Bereichsleiter und bei der Deutschen Agentur für Raumfahrtangelegenheiten DARA GmbH als Geschäftsführer. Er ist Professor Emeritus an der Technischen Universität Delft in den Niederlanden (Fachbereich Raumfahrt Systemtechnik) und veröffentlichte über 90 wissenschaftlich- technische Publikationen in den Bereichen Raumfahrt und Ingenieurwesen. Er war und ist Gremienmitglied verschiedener Raumfahrtbezogener Organisationen, darunter der Niederländischen Raumfahrt Forschungsorganisation, SRON, der Internationalen Akademie für Astronautik, IAA, der Deutschen Gesellschaft für Luft und Raumfahrt, DGLR, des „International Council on Systems Engineering“ INCOSE und des NASA Zentrums JPL in Pasadena. 

Prof. Stoewer ist auch Geschäftsführer der Space Associates GmbH. Das von ihm gegründete Unternehmen ist ein international ausgerichtetes Netzwerk im Bereich Raumfahrt, Systemtechnik, Projektmanagement und Weiterbildung. Er ist Gastprofessor bei führenden Universitäten weltweit.

Prof. Heinz Stoewer ist seit 2005 Mitglied des Aufsichtsrats der OHB SE bzw. ihrer Rechtsvorgängerin, der OHB AG.