Ad-hoc-Mitteilungen

05.08.2015

OHB SE: Vorläufige Zahlen 1. Halbjahr 2015

Bremen, 05.08.2015:

Die OHB SE veröffentlicht die folgenden vorläufigen Zahlen für das 1. Halbjahr 2015:

Gesamtleistung EUR 315 Mio., EBITDA EUR 22,2 Mio., EBIT EUR 16,3 Mio.

Im Vorjahreszeitraum (1. Halbjahr 2014) beliefen sich die genannten Kennziffern auf: Gesamtleistung EUR 414 Mio., EBITDA EUR 27,9 Mio., EBIT EUR 20,5 Mio.

mehr...


Aktuelle Mitteilungen

13.08.2015

Gesamtleistung erreicht im ersten Halbjahr EUR 315,3 Mio.

EBITDA bei EUR 22,2 Mio., (pro forma ohne ATP + 12% ggü. H1/2014)
EBIT liegt bei EUR 16,3 Mio. (pro forma ohne ATP + 17% ggü. H1/2014)
Fester Auftragsbestand weiterhin auf hohem Niveau von EUR 2.010 Mio.

mehr...


03.08.2015

Bremer Galileo-FOC Satelliten am Weltraumbahnhof Kourou

Die von der OHB System AG für das Europäische Navigationssystem Galileo entwickelten und gebauten Galileo-FOC* Satelliten Nummer fünf (Alba) und sechs (Oriana) haben das Startgelände Kourou (Französisch-Guyana) wohlbehalten erreicht. Der Start dieser beiden Navigationssatelliten ist für 10. September 2015 geplant. OHB System ist industrieller Hauptauftragnehmer der Europäischen Raumfahrtagentur ESA für alle der insgesamt 22 Galileo FOC-Satelliten.

mehr...


21.07.2015

Antwerp Space entwickelt Testsystem für European Service Module

Antwerp Space erhielt von Airbus Defence & Space, Bremen, einen Vertrag im Wert von ca. EUR 9 Mio. für die Entwicklung einer neuen EGSE-Generation (Electrical Ground Support Equipment), mit dem das European Service Module (ESM) des Raumfahrzeugs Orion Multi-Purpose Crew Vehicle (MPCV) unterstützt werden soll.

mehr...