Projekt: SAR-Lupe

Unternehmen: OHB-System AG:

Am 4. Dezember 2008 wurde das Radar-Aufklärungssystem SAR-Lupe offiziell an das Kommando Strategische Aufklärung der Bundeswehr übergeben.

Alle fünf Satelliten liefern hervorragende Bilder. Im Dezember 2007 begann der operationelle Betrieb des Gesamtsystems. Das deutsche radarbasierte und das französische optische Satellitensystem werden im Verbund genutzt – ein erster Meilenstein für eine europäische strategische Aufklärung. Weitere Partner können in den Verbund aufgenommen werden.

Status:
Alle Satelliten wurden erfolgreich in ihrem Orbit ausgesetzt und arbeiten einwandfrei. Der Betrieb der Satelliten wird von OHB-System bis 2017 durchgeführt. 

Im Zuge der Europäisierung ermöglicht seit Anfang 2008 eine Interimslösung den einfachen Bildertausch zwischen Deutschland und Frankreich. Die Fertigstellung des Gesamtsystemverbundes ist für Anfang 2010 geplant.

Partner:
SAR-Lupe: BMVg, BWB (Auftraggeber)
sowie Thales Alenia Space Toulouse,
Carlo Gavazzi Space, COSMOS International,
DLR GSOC, EADS Defence &
Security, Rosoboronexport, RST, RTG,
Saab Space, Tesat Spacecom, Thales
Electronic Devices Ulm im Unterauftrag;
ESGA & FSLGS: BMVg, BWB, DGA
(Auftraggeber), EADS Dornier im Unterauftrag