Bemannte Raumfahrt

Eine Alleinstellung hat sich OHB nicht zuletzt als einziges europäisches Unternehmen erworben, das im Bereich der Bemannten Raumfahrt an sämtlichen Nutzlasten und Laboren für das Columbus-Modul der Internationalen Raumstation ISS beteiligt ist.

Das europäische Columbus-Modul wurde im Februar 2008 mit dem Space Shuttle Atlantis zur International Space Station (ISS) gebracht. OHB hat den kompletten Kabelbaum für das europäische Weltraumlabor hergestellt und ist das einzige europäische Unternehmen, das an der Entwicklung aller wissenschaftlichen Anlagen für das Columbus-Modul (z. B. EPM, FSL, ETC) beteiligt ist. Zudem liefert OHB das erste biologische Experiment (Biolab) für die europäische Forschungseinrichtung im All.

Das von OHB-System entwickelte Astronauten-Fitnessgerät Flywheel wurde Mitte Juni 2007 an das Kennedy Space Center ausgeliefert und dort von Experten der NASA begutachtet, getestet und zum Einsatz auf der ISS freigegeben.